Geschichte

Theodor Keiser  
  • Leo Bucher Steinmann übernahm 1925 das Glashandelsgeschäft der Familie Keiser an der Neugasse in Zug.

  • Die nächste Generation, Leo Bucher-Steinauer gliederte dem Handel von Fenster-, Spiegel- und Spezialglas eine Glasbearbeitung an und baute eine Montage-Equipe aus.

  • 1984 übernahmen die Gebrüder Bucher die Geschäftsleitung des Unternehmens, welches in der Zwischenzeit an der Grienbachstrasse in Zug einen neuen Geschäftssitz bezogen hat.

  • Das Unternehmen, heute noch im Eigentum der Familie Bucher, beschäftigt 8 Mitarbeiter und wird in dritter Generation von Eric Bucher geführt.